Ölkännchen - Bio Olivenöle aus kleinbäuerlicher, ökologischer Landwirtschaft auf Kreta.

Die besten Qualitäten Olivenöl aus Kreta füllen wir in verschiedene Größen Flaschen und Kanister und beliefern ausgesuchte Fachhändler in Deutschland. Mit den Erzeugern werden die Preise fair verhandelt. Für unsere Geschäfte ist nicht der Weltmarktpreis entscheidend, sondern die realistische Vergütung der Beteiligten. Wir sind überzeugt, dass davon auch der Verbraucher profitiert!

Produkte

Ölkännchen - Dimitris Railakis

Der Olivenhain

Dimitris' 269 Olivenbäume stehen im Tal von Neo Chorio, Apokoronas bei Chania im Westen von Kreta und gehörten seinem Großvater, der sie auch bereits von seinem Vater erhalten hat. Die meisten wurden im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts gepflanzt, einige sind deutlich älter. Fast alle Bäume sind Koroneiki, ein paar auch Tsounati. Die Tsounati oder auch Mastoide-Olive kann sowohl für Olivenöl als auch zum Verzehr als Tafelolive verwendet werden.

Die Gegend

Der schmelzende Schnee, der von den Weißen Bergen aus dem Süden kommt, formt ein Netzwerk kleiner Flüsse, die das gesamte Jahr frisches Wasser in das Tal von Neo Chorio bringen. Das einzigartige Mikroklima im Tal bietet genügend Feuchtigkeit im Boden und in der Luft, auch in den Sommermonaten, so dass eine künstliche Bewässerung der Olivenbäume nicht notwendig ist.

Der Anbau

Biologischer Landbau bedeutet für Dimitris auch, die Erde unter den Olivenbäumen nicht zu roden und das natürliche Wachstum nicht zu stören. Eine Vielzahl Blumen, Büsche und Bäume wachsen zwischen den Oliven und bilden ein vielseitiges Ökosystem. Dimitris ist überzeugt, dass dies nicht nur der Natur und ihrer Tierwelt entgegenkommt. Es hilft insbesondere Krankheiten von seinen Bäumen fernzuhalten. Dimitris hat an einigen Stellen auch Citrus- und Granatapfelbäume in seine Olivenhaine gesetzt. Monokultur und die weitverbreitete Art der Bodenbearbeitung, noch schlimmer das 'Spritzen' der Kulturen, führen nach Dimitris' Überzeugung zu Krankheiten und zusätzlich benötigter Energie und Wasser für die Pflege der Olivenbäume.

Der Baumbeschnitt von Dimitris' Oliven wird anders als üblich nicht verbrannt, sondern geschreddert und als Dünger für die Bäume wieder eingesetzt, um Mikronährstoffe und organische Stoffe zurück in die Erde zu bringen.

Die Ernte der Oliven machen Dimitris und seine Familie an Wochenenden. Montags erfolgt dann in der ökozertifizierten Ölmühle in Kaltextraktion die Pressung der Oliven. Die schnelle Verarbeitung nach der Ernte sorgt dafür, dass die Oliven nicht vergären und die Qualitätsparameter für das Öl wie der Anteil freier Fettsäuren sehr gut sind. Das so produzierte Olivenöl seiner Familie, Freunden und den Ölkännchen-Kunden zu präsentieren, erfüllt Dimitris mit Stolz!

Ölkännchen - Gourniezakis

Die Gegend

Viannos ist eine gebirgige Gemeinde und der Olivenanbau ist die Hauptbeschäftigung der Einwohner mit jahrhundertealter Tradition. Koroneiki ist die Olivensorte, die in der Region ausschließlich angebaut wird. Aufgrund der hervorragenden Lage wird in der geschützen Anbauregion Jahr für Jahr eine sehr besondere Qualität Olivenöl produziert.

Der Anbau

Viele Kreter sind überzeugt, dass hier das beste Olivenöl der Insel hergestellt wird. Die Menge, die in der Region produziert wird ist gering. Olivenöl aus Viannos ist auch daher ein besonders wertvoller Schatz. Die Olivenbäume der Familie Gourniezakis stehen in etwa 800 m Höhe in der geschützen Anbauregion Ano Viannos. Die Bäume sind bis zu 450 Jahre alt. Der Hain wird nicht künstlich bewässert und streng biologisch bewirtschaftet.

Ölkännchen - Pinien/Pinien-Thymian-Honig

Alexis Themistoclis hat eine kleine Bio Imkerei in Kroustas in der Region Lassithi. Die Region ist in weiten Teilen sehr ursprünglich und natürlich. Alexis produziert Pinien und Thymian Honig. Der Pinien-Thymian Honig erhielt die Silbermedaille beim Biolmiel 2015 in Italien. Die Imkerei wirtschaftet streng nach den Biovorgaben. Es wird nur soviel Honig entnommen, dass ein Zufüttern von Fremdnahrung nicht notwendig ist.

Ölkännchen - Hamalakis

Ioannis Hamalakis betreibt eine Ölmühle am Rand des kleinen Dörfchens Flathiakes in der Messara auf Kreta. Die Region ist wenig vom Tourismus dominiert und neben Oliven werden vor allem Weintrauben, Tomaten und Auberginen angebaut. Viele Bauern, die bei Ioannis Hamalakis ihr Öl pressen lassen, ernten ihre Olivenhaine seit Generationen ausschließlich mit der eigenen Familie, vornehmlich um den eigenen Bedarf an Olivenöl zu decken. Die über den Eigenbedarf hinaus gehende Menge wird dann von Ioannis vermarktet, der neben der Herstellung auch die Abfüllung des Öls in Flaschen vornimmt. Unsere Bestellungen werden stets aus der neusten Ernte frisch abgefüllt. Das Öl ist sortenrein, jahrgangsrein und ausschließlich in der Messara angebaut.

Ölkännchen Hamalakis bieten wir in den Größen 250, 500, 1.000 und 1.500 ml Inhalt an. Weitere Größen sind auf Nachfrage möglich.

Kontakt

Ölkännchen ist eine Marke von:

Firmenname: La Aceitera GmbH
Anschrift Oraniendamm 68, D-13469 Berlin
Fon +49.30 60989759
Fax +49.30.27582084
Email kontakt@aceitera.de
USt-IDNr. DE 303 303 761
 
Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg unter HRB 171241 B
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer Kaspar Trüstedt
 
Wir sind zertifiziert vom Fachverein Öko-Kontrolle e.V. DE-ÖKO-034

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

© 2015 La Aceitera